Mag. Dr. Manfred Neumaier - ihr Orthopäde in Pottendorf

  

Die Orthopädie (griech. ὀρϑός orthos ‚aufrecht‘ und παιδεία paidèia‚ Erziehung, Bildung‘) befasst sich mit der Entstehung, Verhütung, Erkennung und Behandlung angeborener oder erworbener Form- oder Funktionsfehler des Stütz- und Bewegungsapparates, also der Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen, sowie mit der Rehabilitation des Patienten. (Quelle: Wikipedia.de)

 

Die orthopädische Behandlung lässt sich in konservative und operative Maßnahmen einteilen. 

Zur konservativen Behandlung  werden unter anderem medikamentöse Therapie, Infiltrationen, physikalische Therapie, manuelle Medizin sowie die technische Orthopädie (beispielsweise Einlagen, Schuhzurichtungen, orthopädische Schuhe, Versorgung mit Orthesen und Prothesen durch den Orthopädietechniker) gezählt.

Orthopädisch-operative Maßnahmen dienen zur Wiederherstellung der Funktion eines Gelenkes durch gelenkserhaltende Eingriffe oder Prothesenimplantation.

  

Als Orthopäde kann ich Sie durch meine Tätigkeit im Krankenhaus sowie als Wahlarzt von der Erstbegutachtung bis zur vollständigen Genesung betreuen. 

Ich biete Ihnen in meiner Ordination in Pottendorf bezüglich ihrer Beschwerden neben Untersuchung und Diagnostik selbstverständlich Beratung und optimale Therapie an.

 

Aufgrund meines zusätzlichen Studiums der Sportwissenschaften kann ich Sie insbesondere auch aus biomechanisch-orthopädischer Sicht betreuen.

 

Die meisten Beschwerden lassen sich durch konservative Therapie behandeln. Manchmal ist jedoch bei anhaltenden Schmerzen ein operativer Eingriff notwendig. Dieser wird ebenso von mir durchgeführt. Die Anmeldung zur Operation ist direkt bei mir möglich, sodass für Sie nur wenige zusätzliche Wege anfallen.

 

Operationen werden von mir im Herz-Jesu-Krankenhaus Wien, 1030 Wien, Baumgasse 20a, durchgeführt. Es bestehen Verträge mit sämtlichen Krankenkassen.